Freitag, 19. April 2013

Tag 10, ein gemütliches Mittagessen...

...sollte es werden.
AAAAAAABER:
Zuerst habe ich oranges Bündchen gekauft, danach ein Bettsofa abgeholt, dann bei Tchibo einen Tee getrunken und drei Füllungen für die neuen Kissenhüllten gekauft. Danach Mittag gegessen und die orangen Bündchen angenäht, neue Druckknöpfe ausprobiert und die Stöffchen von Sandra gestreichelt. Und das alles ohne zu flennen!! Danach wollte ich ja nachhause, aber ich musste ja unbedingt zu dem Blumenladen mitfahren.
Dort stand dann Baba, und ich dachte echt noch das sei ein Zufall! :D
Die beiden steuerten auch gleich aufs Ziel zu, Herr Iseli vom Berninaladen in Spiez.
Leider rücken die 100 (Hundert!!!!!) Frauen nur Häppchenweise raus mit ihren Idee.
Vorerst durfte ich mir einfach die Maschinen für zuhause aussuchen die ich möchte und diese darf ich solange brauche bis ich mich zuhause in unserem Haus wieder eingerichtet habe. Danach darf ich diejenigen Maschinen die ich will als Occasion kaufen. Das ist mal ein tolles Angebot. Ich habe auch schon bald gewusste welche es werden sollen und Sandra liebäugelt auch noch... Wenn das nicht ein guter Nami war!!
Danach bekam ich noch einen Haufen Tupperware!! Echt den Karton kann man selber nicht tragen!! Diesen pressten wir noch in das volle Auto und ich machte mich auf den Heimweg. Jetzt bin ich etwas platt, das Mittagessen war wunderbar liegt aber schwer auf ;) und all die guten Nachrichten muss ich zuerst noch mit verdauen.

Es gibr also noch eine grosse Herde die uns unterstützt, das ist echt wunderbar!

Heute geht es mir auch gut, ich habe auch nicht zu oft ans Haus gedacht... Trotzdem muss ich mich dem auch wieder stellen, die Räumung läuft immer noch in vollem Gange, bereits ist der Holztäfer raus und die Böden werden raus gerissen... Besser ist es schon wenn ich nicht zu oft hin muss.

Jetzt lege ich mich aufs Sofa und geniesse noch etwas die schönen Gefühle und blättere im Benina Prospekt. Ich kann mich wirklich langsam etwas freuen auf Neues, das unvermeidbar jetzt folgt.

Ich knutsche euch jetzt einfach alle einmal.









Kommentare:

  1. Liebe Linda, es hat mich sehr betroffen, als ich von eurem Brand hörte - und darum freut es mich ausserordentlich, dass die Überraschung dermassen gelungen ist! Ich wünsche dir und deiner Familie nur das Beste für die Zukunft, auf dass ihr nicht mehr viele Tränen weinen müsst.

    AntwortenLöschen
  2. Toll Linda, dass es weiter bergauf geht. Das mit der Maschine und wirklich toll und so eine so tolle Geste von dem Geschäft, ich freu mich total für Dich :)
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin einfach nur sprachlos und sehr dankbar- für dich!

    AntwortenLöschen
  4. Linda wie schön, das Ihr so viel Unterstützung erfahren dürft.

    Es ist schon toll, das Du die Möglichkeit hast die Maschinen erst einmal zu nutzen und sie später dann zu übernehmen. Ein tolles Angebot

    Auch wenn jetzt so nach und nach alles aus dem Haus herausgerissen wird, versuche es jetzt positiv zu sehen. Es kann nur besser werden :)

    Monika

    AntwortenLöschen
  5. wow.. Das ist ja ne Überraschung! Das finde ich eine tolle Geste vom Bernina-Geschäft, total klasse! Und schön, dass es für dich und deine Familie wieder aufwärts geht. Ich denk ganz oft an euch! *hug*

    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Das sind echt klasse Nachrichten. Ich freu mich echt so wahnsinnig, dass ihr so viele Leute habt, die Euch unterstützen - ich glaube das Glück hätte nicht jeder!!!

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Super Nachrichten!!!

    Ihr sehr so glücklich aus. du und Mili und der nette Herr von Bernina!

    Glg,
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Die schöne Jacke von deiner Tochter ist ja noch ganz! So schön!
    Lucy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lucy, die Jacke trug sie an dem Tag... Etwas worüber ich mich wirklich jetzt freue!
      Lg Linda

      Löschen