Montag, 19. September 2011

ANLEITUNG: Halloween Kürbis häkeln

Da ich gebeten wurde zu zeigen wie das hier funktioniert, werde ich hier einen Mini WIP machen. Der Kürbis ist wirklich ganz einfach zu häkeln.
Zuerst die Garne. Hier häkle ich den Kürbis mit oranger Baumwolle mit der Stärke drei. (Bei uns in der Schweiz nennt sich das hier "Schulgarn").
Alternativ kann man auch Häkelgarn nehmen und doppelt arbeiten. Eigentlich hat die Stärke nur einen Einfluss auf die Grösse, ihr könnt dies also so anpassen wie ihr möchtet.
Meine Kürbisse hier werden mit der Anleitung und einem Garn der Stärke drei etwas 6cm gross.
Start, ihr häkelt eine Kugel, wer das kann, muss meine Anleitung nicht so genau lesen. Für diejenigen die nicht wissen wie eine Kugel häkeln, versuche ich es zu erklären:

5LM zu einem Ring schliessen
1R: in den Ring 1 LM und 9 FM = 10M
2R: 1 LM, 2 FM zusm. in die folgende M, 1 FM, 2 FM zusm. in die folgenden Maschen. Immer wiederholen = 15M
3R: 1 LM, 1FM, 2FM zusm. in die folgende M, 2 FM, 2FM zusm. in die folgende Masche. Immer wiederholen.
4R: 1LM, 2FM, 2FM zusm. in die f. M, 3FM, 2 FM zusm. in die f. M....
5R: 1LM, 3FM, 2 FM zusm. in die f. M, 4 FM zusm. in die f. M....

So geht es immer weiter mit der Zunahme der Maschen.
Bei dem Kürbis hier mache ich das Zunehmen bis 8M.

Das ganze sieht so aus: darauf sieht man gut die Aufnahme der Maschen.




Jetzt solltet Ihr also 50 M im Kreis haben (5x8 und 5x2).

Über diese 50 M häkelt Ihr 3 Runden.
Jetzt beginnt das Abnehmen und zwar genau gleich wie zuvor die Aufnahme.
1LM, 7 FM, 2M zusammen zur FM häkeln, 8 FM, 2M zusm. z. FM häkeln.
danach das ganze mit 7 M. dazwischen, in der nächsten Runde 6....


Das ganze macht Ihr bis zum dreier Abnehmen. Das sieht dann so aus:





 So, jetzt wird das ganze etwas fimmelig.

Die Kugel wird mit Watte gestopft. Nicht all zu viel Watte rein tun, weil ihr danach den Kürbis auch noch zusammen zieht und das geht besser wenn es nicht zu sehr gestopft ist.

Danach häkelt ihr weiter wie bisher, also weiter abnehmen bis 10M übrig bleiben.

Das sieht so aus.




 Den orangen Faden genügend lang abschneiden (50cm).
Danach in die oberen 10m mit braun den Stiel an häkeln. Ich mache das einfach so nach Gefühl. Etwa 6-8 M im Kreis nach oben häkeln in FM. Wenn Ihr wollt könnt ihr gegen oben auch noch einige Maschen abnehmen damit der Stiel spitz wird.



Jetzt soll der Kürbis seine Form bekommen.

Nehmt den langen Faden und stecht um den Kürbis, unten in den Ring, durch den Kürbis durch und oben beim Stiel wieder heraus. Das macht ihr 5x, den Zu- und Abnahmen entlang. Alles schön anziehen und gut ordnen.

Mich hat es zuerst gestört dass ich die Schnitze des Kürbis nicht ganz gleichmässig hin kriegte. Mein Mann meinte aber, dass die echten auch unregelmässig sind. Wo er recht hat, hat er recht











Jetzt könnt ihr selbstverständlich auch noch weiter dekorieren, z.B. einen Halloween mit Fratze, auf sticken oder mit Filz aufkleben.

Ich habe hier nur die Ranke und ein Blatt gehäkelt.

Die Ranke ist eine LM Kette mit einer Reihe FM, die kringelt sich von selber.

Das Blatt mache ich folgendermassen:
8 LM, 1 FM in die zweite LM v. Oben, 1 halbes Stb, 4 Stb, 1 halbes Stb, 1 FM.








Viel Spass und zeigt mir eure Werke!

Und, ich freue mich wenn ihr meine Seite auch verlinkt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Genialotätisch! Viiiiiiielen lieben Dank. Das werd ich bald mal ausprobieren.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Silke, ist es gut beschrieben? Also auch für diejenigen denen eine Hirnzelle für solche Anleitungen fehlt? (wie mir :D )

    AntwortenLöschen
  3. hoi linda
    han grad de kürbis ghögled. viele dank für gebruchsaleitig - isch ganz eifach :-) überhaupt häsch du en wunderschöne blog.
    liebi grüess us züri brigit

    AntwortenLöschen
  4. Habe vor Jahren schon mal ähnliche Kürbisse gehäkelt, aber dummerweise die Anleitungen beim Umzug verschusselt. Ist echt toll aufgeschrieben, da kann auch jeder Anfänger mit. :)) Danke für die Arbeit! Ich werde mich jetzt gleich mal dazu setzen und Kürbisse häkeln bis die Nadel raucht. *gg*
    Liebe Grüße Mia's Textzwerg

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Linda,

    auf der Suche nach einer Anleitung zum Kürbis häkeln, bin ich auf deinen schönen Blog gelandet. Hab mich ziemlich frei an deiner toll erklärten Vorgabe gehalten. Das Ergebnis kannst du hier sehen :)

    http://www.melliskleinewelt3.blogspot.de/2012/10/kleiner-sonntagsabendgru.html

    Da ich nicht wußte ob es dir Recht ist, wenn ich dich verlinke, habe ich dies unterlassen. Falls du mir aber das okay gibst, würde ich den Link zu deiner Seite noch ergänzen.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend
    Melli

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar. Dankeschön. Habe heute gleich einen weissen Kürbis gehäkelt, das hat prima geklappt.

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön klasse Anleitung
    LG Elfriede !

    AntwortenLöschen
  8. zauberhaft. danke für die anleitung.

    glg meggi

    AntwortenLöschen