Dienstag, 21. Mai 2013

Wir brauchen mehr Selbstgemachtes

Nachdem der Schlafi von Fabio (den wir unmittelbar nach dem Brand bei einem grossen Kleidergeschäft mit zwei Buchstaben und einem Zeichen gekauft haben) nach 2x waschen bereits eine  Naht offen hatte und nach dem dritten Waschgang der Saum sich auflöste, beschloss ich wieder in Produktion zu gehen ;)

Zweimal Schlafi für Mili und Fabio. Fabio hat sich einen Mosterpyjama ausgesucht, er hat immer noch schlechte Träume und ist überzeugt dass die Monster das Feuer aus seinen Träumen vertreiben.
Letzte Nacht hat er jedenfalls gut geschlafen.

Schnitte: Ottobre 1/2012, Jogginghose ohne Taschen und Shirt, beides in 122 Länge und 116 Weite für beide Kinder.
Stoffe: Interlock aus meinen Soffgeschenken und Blumenstoff von KBC, 100% BW




Kommentare:

  1. Ach das ist doch schön das Du nun endlich wieder nähen kannst Linda:hug: schön sind die Schlafis geworden.

    LG

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika, ich freue mich auch riesig!!

      Löschen
  2. Ach sind die süß! Das kann ja nur schöne Träume geben.

    Es macht echt Spaß, wieder genähte Sachen von Dir zu sehen.

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen