Donnerstag, 1. März 2012

Lina für Linda

Nachdem in meinem Lieblings-Nähcafe lange darüber diskutiert wurde, ob Lina wohl auch Erwachsenen passt, habe ich es versucht.
Der Schnitt in 164 abgenommen und noch angepasst.
Da ich etwas mehr Brustumfang habe als ein 16 jährige, brauche ich mehr Stoff in diesem Bereich. (Damit hier keiner indiskrete Fragen stellen muss, ich trage 80C). Also habe ich das Schnittmuster 1cm vom SB entfernt und 1,5cm NZ gemacht. Ich brauche auch ein grösseres Armloch. Bei mir fehlen bei der Armkugel 8cm. Ich habe einfach die Schultern hinten und vorne 4cm hochgezogen. Somit wird vorne der Halsausschnitt etwas weiter (ich mag es nicht ganz so hochgeschlossen) und hinten muss man den Halsausschnitt etwas anpassen, damit er nicht zu weit in den Rücken geschnitten wird. Vergesst nicht auch beim Zuschnitt am "Latz" in gleicher Länge hoch zu schneiden.
Was ich hier zu wenig angepasst habe sind die Ärmel. Klar, wenn die Armkugel insgesamt 8cm weiter ist, muss man auch mehr Stoff haben und noch ordentlich zu kräuseln. Ich habe den Ärmel auch mit einer 1,5cm NZ geschnitten, 1cm vom SB weg, und im Bereich der Kräuselung noch etwas mehr nach Aussen geschnitten. Aber das reichte nicht ganz um so doll zu kräuseln wie beim Kindermodel. Mir ist das aber so gerade recht. Ich habe eigentlich schon so breite Schultern und zu starke Puffärmel stehen mir nicht. Wer aber mehr Stoff will, müsste hier wohl nochmals 3-4cm mehr Stoff haben.
So und zum Schluss musste ich noch die Ärmel länger schneiden.

Soweit alles klar?

Zum Modell:
Ich habe Baumwollviskose benutzt mit rot/weissen Streifen und normaler BW Jersey in Marineblau. Der Caruso ist ein Freebie von Kunterbuntdesign. Leider habe ich wieder einmal alles zusammen gemacht und mich nicht aufs sticken konzentriert, darum ist der Hirsch nun rot ;) Sieht aber gar nicht so schlimm aus. Deshalb sind die Pilze blau :D
Die Idee mit den Jerseystreifen für den Kragen habe ich bei Silke abgeguckt. Aber auch da ein Fehler. Der rot weisse Streifen rollt sich nach innen... verkehrt herum angenäht!
Da dies aber sowieso ein Probemodell ist, kann ich es das nächste Mal besser machen!

Viel Spass, wenn sich auch wer an Lina für Erwachsene macht!

Die Bilder sind etwas bescheiden, musste alles selber fotografieren. Keiner da.





Kommentare:

  1. Gefällt mir total gut, die Stoffkombi mag ich auch so gerne :-)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee und eine wunderschoene Farbkombi...
    Liebe Gruesse
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Ist echt klasse geworden und steht dir wirklich gut!!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin begeistert, das Shirt sieht total klasse aus!! Hätte ich mich nicht rangetraut!

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Suuuuuuuuupi! Bin begeistert und hab nur drauf gewartet... Und gleich mal verlinkt! Steht dir sehr gut!

    http://mymucki.blogspot.com/2012/02/ich-seh-nur-noch-lina.html

    Ganz liebe Grüße!!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ein wundervolles Shirt! Bin nur froh, dass es jetzt auch die MaLina gibt :-) Dann braucht man nicht mehr wuseln, sondern kann einfach abpausen und dann nähen :-) Die Farbkombination ist super schön, gefällt mir echt sehr gut :-)

    AntwortenLöschen