Samstag, 1. Dezember 2012

Wie sieht ein Winterpullover aus?

Als ich letzten Sonntag vom Nähweekend zurück kam und meinen Kindern mitteilte dass ich für den Winter Kleider genäht habe, meinte Mili, dass sie einmal einen richtigen Winterpullover will.
Ich: Aber Emilia du hast doch Winterpullover oder wie denkst du sieht ein Winterpullover aus?
Mili: Dort ist ein Baum drauf der keine Blätter hat, Schneeflocken und Vögel die in den Süden zur Sonne fliegen.

Okeeeeeee! Soweit alles klar. Der Auftrag könnte ja mal wirklich nicht genauer beschrieben werden oder??
Die Umsetztung hat sich auch nicht all zu schwer gestaltet, eher etwas zeitäufwändig! Aber Frau hat ja sonst nichts zu tun! Und ich weiss nun auch wieder einmal wieso ich Scherenschnitte nicht mag ;)

Stoff: Sweat von Hilco, Streifen von Stenzo
Schnitt: Ottobre 4/2012
Stickereien: Vogel: Urban Treads, Sonne, Schneeflocke und Schneefrau: Freebies von "kannichmirniemerken"
Baum aus Stickfilz ausgeschnitten und appliziert









Kommentare:

  1. Der Pulli ist dir aber sehr sehr gut gelungen! Kompliment!

    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. wow, Kompliment, super schön ist der Pulli geworden!

    Aber mal eine Frage, ist der Baum mit der Nähmaschine appliziert? das sieht sehr... ähhh... komplex aus, also dafür hätte meine Geduld auf keinen Fall gereicht. Wahnsinn!!

    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der ist mit der Nähmaschine appliziert und es hat etwas an Zeit in Anspruch genommen :) aber so schlimm war wrs nicht.
      LG Linda

      Löschen
  3. Wahnsinn.. Der ist ja total schön geworden! Und wie bestellt - ganz winterig :D (Ich gebe ja ehrlich zu, dass mich der Baum auch in den Wahnsinn getrieben hätte O_o, aber er sieht total schön aus. Hat sich also gelohnt :) )

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Waahh, der ist ja total klasse geworden!! Echt der Wahnsinn!
    LG Petra

    AntwortenLöschen